Soziale Verantwortung

Soziale Verantwortung

Helvar fördert eine nachhaltige Entwicklung

Helvar fördert über die gesamte Lieferkette eine nachhaltige Entwicklung, handelt nach ethischen Grundsätzen allgemeiner Geschäftspraktiken und achtet bei allen Geschäftsprozessen die Würde des Menschen.

          

VERHALTENSKODEX VON HELVAR

Helvar handelt gegenüber seinen Interessengruppen fair und mit Anstand. Helvar kennt alle relevanten Gesetze und Vorschriften und hält sie ein. Das Management Team von Helvar erkennt diesen Verhaltenskodex an. Der Verhaltenskodex gilt im gesamten Unternehmen und ist für die Mitarbeiter verpflichtend.

 

Umwelt

Bei der Fertigung in den Werken von Helvar werden Umweltaspekte einschließlich Energieverbrauch, Abfallwirtschaft und Gebrauch von chemischen Substanzen berücksichtigt. Helvar verfügt über ein nach ISO 14001 zertifiziertes Umweltmanagementsystem. Alle einschlägigen gesetzlichen Auflagen werden eingehalten, und die erforderlichen Maßnahmen werden umgesetzt. Die Werkstoffe der Produkte von Helvar entsprechen den gesetzlichen Vorschriften. Kundenanforderungen in Bezug auf Gefahrenstoffe werden erkannt und gegebenenfalls mitgeteilt.

 

Gesundheit und Sicherheit

Social Responsibility

Helvar weiß, dass eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung die Qualität der Erzeugnisse, die Konsistenz bei der Fertigung und die Arbeitsmoral verbessert. Helvar stellt alle zumutbaren und praktisch umsetzbaren Anstrengungen an, um:

  • Die Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern und Vertragsarbeitnehmern zu schützen und widrige Arbeitsbedingungen auf ein Minimum zu reduzieren
  • Gesundheitsschützende und sichere Arbeitspraktiken zur Vorbeugung von Verletzungen, Krankheiten und Sachschäden umzusetzen
  • Berufsbedingte Exponierung mit potentiell gefährlichen Stoffen und unsicheren Arbeitsbedingungen durch ein angemessenes Sicherheitssystem und durch wirksame Kontrollmaßnahmen auf ein Minimum zu reduzieren
  • Einen Notfallplan zu implementieren, der auf die voraussichtlich wahrscheinlichsten Notfälle eingeht
  • Vorgesetzte und Mitarbeiter so zu schulen, dass sie sich fortwährend für ihre eigene Gesundheit und Sicherheit und die ihrer Mitarbeiter einsetzen und
  • Mitarbeiter auf allen Ebenen in den Plan für Gesundheitsschutz und Sicherheit mit einzubeziehen und ihre Verantwortung für die Vorbeugung von Verletzungen und Erkrankungen sicherzustellen

Arbeiter mit der geeigneten und angemessenen persönlichen Schutzausrüstung auszustatten, wenn sie anderweitig nicht einzudämmenden potenziellen Gefahren ausgesetzt sind.   

 

Arbeitsverhältnis

Helvar verpflichtet sich, die Menschenrechte der Arbeiter zu wahren und sie mit Würde und Respekt zu behandeln. Helvar nimmt keine Kinderarbeit nach den Konventionen 138 und 182 der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) hin.

Bei Helvar haben die Arbeiter freie Wahl. Es wird keineswegs auf Zwangsarbeit oder Schuldknechtschaft zurückgegriffen. Die von Helvar an die Arbeiter entrichteten Vergütungen entsprechen dem anwendbaren Tarifrecht.

Helvar erwartet von seinen Lieferanten, dass sie die bestehenden lokalen Anforderungen und Vorschriften bezüglich der Arbeitsbedingungen und der Auswahl ihrer Arbeiter befolgen.

 

Recht auf Vereinigung

Helvar erkennt das Recht seiner Mitarbeiter an, frei darüber zu entscheiden, ob sie eine Organisation gründen oder sich einer Organisation ihrer Wahl (einschließlich Gewerkschaften) anschließen möchten, ohne zuvor eine Erlaubnis des Unternehmens einzuholen. Die Einstellung eines Arbeiters hängt nicht von seiner/ihrer eventuellen Gewerkschaftszugehörigkeit ab, und Helvar zwingt auch keinen Mitarbeiter, auf seine Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft zu verzichten. Des Weiteren ist die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft kein Entlassungsgrund und auch kein Grund für anderweitige Benachteiligung eines Arbeiters. Helvar beeinflusst oder finanziert keine Gewerkschaften und unternimmt auch keine anderweitigen Maßnahmen, um eine solche Organisation unter die Kontrolle von Helvar zu bringen. 

 

Tarifverhandlungen

Helvar erkennt im gesetzlichen Rahmen der Vorschriften, der vorherrschenden Arbeitsverhältnisse und der Beschäftigungspraktiken das Recht seiner Mitarbeiter an, sich von Gewerkschaften und anderen Mitarbeiterorganisationen vertreten zu lassen. Helvar nimmt entweder selbst oder über einen Arbeitgeberverband Verhandlungen mit der Zielsetzung auf, ein Abkommen über die Arbeitsbedingungen zu erzielen.

 

Diskriminierung

Bei Helvar werden alle Mitarbeiter bei der Einstellung und Beschäftigung gleichberechtigt behandelt. Alter, Geschlecht, Religion oder ethnische Herkunft dürfen bei einem Arbeitsverhältnis mit Helvar nie zu Diskriminierung führen. Arbeiter oder Bewerber um eine Arbeitsstelle werden keinen medizinischen Tests unterzogen, die zu einer Diskriminierung führen könnten. 

 

Geschäftsethik

Helvar untersagt bei seinen Geschäftstätigkeiten jegliche Form von Korruption, Erpressung und Veruntreuung. Bestechungsgelder und andere Mittel, um eine ungerechtfertigte Bevorzugung zu erwirken, dürfen von Helvar weder angeboten noch angenommen werden.

Do you know your browser is out of date?

For the best experience using our web site, we recommend upgrading your browser to a newer version or switching to a supported browser.

To update your supported browser click here: Chrome, Internet Explorer, Firefox.

×